Strahltechnik

Apple hat damit so richtig angefangen - jetzt wollen es alle ...

Strahlkabinen
Strahlautomat

Gestrahlte Werkstücke, welche anschließend anodisiert werden, machen in vielen Fällen große Probleme: Fleckiges Aussehen, schlecht zu reinigende Oberflächen und eine unangenehme Haptik sind praktisch die Regel.

In unserer Strahlabteilung arbeiten wir nach dem von uns erarbeiteten ceradal®-System. In den Kabinen wird ausschließlich Aluminium mit einem speziell auf die spätere Anodisation abgestimmten Strahlgut bearbeitet. Kein artfremdes Material kann in den Strahlraum gelangen. Breitstrahl-Hochleistungsdüsen sorgen für ein absolut homogenes Oberflächenbild.

In Verbindung mit dem optionalen chemischen Glänzen werden die Spitzen der Makrostruktur verrundet. Eine mit dem "Lotus-Effekt" vergleichbare deutlich reduzierte Anhaftung von Verschmutzungen und eine höchst dekorative Optik wird erzielt, welche oftmals in der Medizintechnik Anwendung findet. Es stehen unsere ceradal®-Strahlmittel microfinish® (fein), M (mittel) und XL (grob) zur Verfügung.

Zur Erzeugung höchster Oberflächenqualität mit absoluter Reproduzierbarkeit stehen Ihnen, neben 3 Druckstrahlsystemen, unterschiedliche Strahlautomaten zur Verfügung. Hier wird rechnergesteuert mit Präzisions-Schleuderrädern das Strahlmittel auf die rotierenden Bauteile verbracht. Der Vorgang erfolgt äußerst schonend und mit bisher nicht erreichbarer Wiederholbarkeit. Für unterschiedliche Körnungen stehen hierfür unterschiedliche Systeme zur Verfügung, so dass eine Verunreinigung durch Strahlmittelwechsel unmöglich ist.

Gern erstellen wir Ihnen ein Muster, damit Sie sich von der optischen Qualität überzeugen können.



IHAA DBU TÜV NordNaturstromIHAA Approval Seal Type IIIIHAA Approval Seal Type II